Des Deutschen liebstes Spaghetti Rezept.
Viele kochen die Sauce mit den Fix-Tüten schnell und gut.
Ich bin der Meinung richtig lecker ist anders.
Mit meinem Rezept geht es auch schnell 😉
Zutaten Menge nach eurem Bedarf, ich koche meist mit 500g Hackfleisch.

500g Hackfleisch
1 gr. Zwiebel
3 Essl. Tomatenmark
3 Essl. Salza-Sauce
1 L Wasser mit Brühe (Pulver)
Je einen viertel Teel.
Basilikum,
Rosmarin,
Thymian,
Oregano
evtl. Salz
1-2 Knoblauchzehen
4-5 Peperoni

Das Hackfleisch krümmelig anbraten.
Gleichzeitig einen grossen Topf Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
Anschliessend Spaghetti kochen.

Wenn das Hackfleisch schön gebräunt ist, kommt eine gewürfelte Zwiebel zu dem Hackfleisch.
Wer mag kann noch klein geschnittene Tomaten dazu geben.

Dann gebe ich drei vier Esslöffel Salza Sauce daran und drei Esslöffel Tomatenmark.

Sofort danach einen Liter Rindfleisch Brühe dazu giessen und aufkochen lassen.

Nun würzen mit je einen viertel Teelöffel Basilikum, Rosmarin, Thymian und Oregano.
Wer mag kann noch Salbei daran geben.
Mit Salz aufpassen, richtet sich nach dem Konzentrat der Brühe.

Kein Pfeffer, weil die Salza Sauce scharf genug ist.
Nun noch eins zwei Knoblauchzehen durch die Presse drücken und ab in die Sauce.
Die Peperoni nun in der Sauce mit köcheln.

Wenn die Spaghetti gar gekocht sind, dürfte die Sauce Bolognese auch fertig sein.
Guten Appetit.

2017-05-22-Bolognese Sauce ohne Fix-Tuete mit Nudeln-Gruss©Gourmöse

2017-05-22-Bolognese Sauce ohne Fix-Tuete mit Nudeln-Gruss©Gourmöse

Wusstet ihr, dass die Italiener nie Spaghetti Bolognese essen?
Angeblich weil die Sauce nicht an den Spaghetti haften…
Besser sollen also andere Nudeln sein 😉
Ich habe es jetzt mit Fettuccine versucht, auch nicht besser als Spaghetti 😉
s

Advertisements

Ich esse gerne Krautsalat, aber die gekauften Salate sind mir einfach zu süss
und oben drein gibt es nicht überall die griechischen Sorten.
Also selbst ist die Frau 😉

Zutaten für zwei Portionen:
1/4 Kopf Weißkohl
1/2 Zwiebel
2 Eßlöffel Zucker
1/4 Tasse Öl
1/2 EßLöffel Salz
1/4 TL Pfeffer
1/8 l Kräuteressig
1/4 l Mineralwasser mit Kohlensäure

Die äusseren Blätter vom Kohl entfernen.
Den Kohlkopf halbieren und dann vierteln.
Sofort den Strunk herausschneiden, vergisst man schnell.
Den Rest des Kohlkopfes in den Kühlschrank oder mit verarbeiten,
dann die Zutaten dementsprechend erhöhen.
Den Kohl jetzt fein hobeln oder mit dem Messer in ziemlich
dünne Streifen schneiden.
Den Kohl mit dem Salz leicht kneten.
Die Zwiebel abziehen und in ganz feine Würfel schneiden und zum Kohl geben.
Nun die Gewürze mischen.
Dazu den Zucker in dem Essig komplett auflösen und gut verrühren.
Das Öl dazu geben und gut mischen,
dann den Pfeffer hinzugeben.
Zum Schluss das Mineralwasser darunter rühren.
Achtung: Es könnte ein wenig sprudeln.
Diese Mischung auf den Kohl geben und durch mengen.
Der Kohl muss gut in der Brühe schwimmen.
Einen Teller auf den Kohl und Brühe legen und beschweren.
Das ganze jetzt für 10-12 Stunden in der Kühlung ziehen lassen.

Wer mag kann noch geschnittene Paprika mit verwenden.
Leider vertragen wir Paprika so rein gar nicht.

Nach der Einwirkzeit (10-12 Std) einen Teil der Brühe abgiessen und den Kohl noch einmal durchmischen. Evtl. noch ein wenig schwarzen Pfeffer darüber geben und servieren.

Leeeeeeeeeeeeecker!

2015-09-12-Krautsalat-Gruss@gourmoese

2015-09-12-Krautsalat-Gruss@gourmoese

Kleiner Tipp:
Macht lieber eine grössere Portion von dem Krautsalat, es ist immer zu wenig 😉

Ein tolles neues Rezept lautet:

Bolognese-Kohlrabi-Auflauf

Für 4 Personen:
3 Kohlrabi
500g Hackfleisch
2 Zwiebeln gewürfelt
2-3 Knoblauchzehen, gehackt
Salz, Pfeffer,
2 Teel. Brühe-Pulver
4 Essl. Salzasause
Thymian
Rosmarion,
Oregano,
Basilikum,
Majoran
2 grosse Karotten, in Streifen hobeln
150g Geriebenen Käse

Die Kohlrabi schälen dann in Scheiben, dann ich feine Streifen schneiden und 5 Minuten in Salzwasser kochen. Abgiessen.

2015-06-06 Bolognese Kohlrabi 5 Gruss©Gourmöse

Danach brät man das Hackfleisch krümelig an,
gibt die Zwiebelwürfelchen dazu und verrührt alles mit dem Tomatenmark.
Danach die Salza Sauce dazu kippen und die Brühe über das ganze streuen.
Ich gebe noch einen Schuss Ketchup darüber.
Wasser aufgiessen und den gehackten Knoblauch dazu geben.
Aufkochen lassen und würzen.
Ich bevorzuge Oregano, Majoran, Rosmarin, Thymian, Salz und ein klein wenig Pfeffer.
Vorsicht!
Die Salzasauce ist schon scharf.

Nun die Karotten schälen und mit einem Hobel ganz fein hobeln,
wie Spargel 😉 nur ganz auf.

2015-06-06 Bolognese Kohlrabi 2 Gruss©Gourmöse

Diese Karottenstreifen kommen auf den Grund einer Auflaufform.

2015-06-06 Bolognese Kohlrabi 3 Gruss©Gourmöse

Ist die Bolognese fertig, giesse die Hälfte der Bolognese über die Karottenstreifen.

2015-06-06 Bolognese Kohlrabi 4 Gruss©Gourmöse

Die Kohlrabischeiben nun auf die Bolognese legen und das ganz mit der Bolognese auffüllen.

2015-06-06 Bolognese Kohlrabi 6 Gruss©Gourmöse

Obendrauf kommt nun der geriebene Käse.

2015-06-06 Bolognese Kohlrabi 7 Gruss©Gourmöse

Das ganze nun 20-25 Minuten bei 220°C in den Backofen.

Guten Appetit!

2015-06-06 Bolognese Kohlrabi 8 Gruss©Gourmöse

Mein Schatz bekommt heute zum Valentinstag ein irisches Steak mit Kartoffelherzen.

Ich beschränke mich hier auf die Kartoffelherzen, das Steak Rezept hab ich ja schon mal gebloggt.

Ihr braucht dazu:
Kartoffeln, grosse
Salz Pfeffer
Rosmarin wer mag
Mein Schatz mag es nicht so gerne
Margarine

Ihr schält die Kartoffeln und schneidet sie in 5-6mm Scheiben,
möglichst gleichmässig dick.
Dann nehmt ihr einen kleinen Herzausstecher, eine Plätzchenform tut es auch,
und stecht jetzt so viele Herzchen wie möglich aus den Scheiben.

Das Fett in der Pfanne erhitzen und die Herzen in die Pfanne geben.

2014-02-14-Valentinstag-Herzkartoffeln1-Gruss©Gourmöse

Salzen und pfeffern und wer mag gibt den gestossenen Rosmarin über die Herzen.
Jetzt die Platte herunter schalten und langsam die Herzchen bräunen.
Ist die erste Seite braun, wendet ihr die Herzen und bräunt die andere Seite.

2014-02-14-Valentinstag-Herzkartoffeln2-Gruss©Gourmöse

Zweite Pfanne mit gutem Fett erhitzen.

Sollten noch Herzchen zu hell sein, kurz die Platte wieder höher schalten.
Probieren und in ein vorgewärmtes Schälchen füllen.

2014-02-14-Valentinstag-Herzkartoffeln3-Gruss©Gourmöse

Die letzten 5 Minuten das Steak in der zweiten heisse Pfanne legen, Platte runter schalten
und je Seite ca 2,5 Minuten braten.
Auf einen heissen Teller legen, mit Salz und geschrottenen Pfeffer würzen.
Dazu Kräuterbutter reichen.

Guten Appetit und einen schönen Valentinstag

2014-02-14-Valentinstag-Herzkartoffeln4Steak-Gruss©Gourmöse

Ihr glaubt das ist kein Gericht?
Doch doch und zwar ein uraltes.

Es ist Dezember, grau, nass, kalt.
Man möchte am liebsten morgens im Bett bleiben.
So geht es mir zumindest.

Da erinnert man sich an typische leckere Wintergerichte.

Milchreis mit Zimt und Zucker.

Da ich früher einige Male meine guten Töpfe versaut habe und sie mühsam sauber schrubben musste,
erhielt ich von einer Nachbarin das folgende Rezept.
Milchreis im Bett weiter zubereitet…lecker und stromsparend.

Hallo!
Ich war sehr skeptisch ob das funktioniert, doch es klappt wunderbar.
Töpfe schrubben gehört der Vergangenheit an… jiehpieh

3/4 L Milch
150g Milchreis
80g Zucker
Zimt gemahlen

Die Milch erhitzen,
aufkochen und den Reis und 50g Zucker hin zugeben.
5 Minuten leicht köcheln lassen… gelegentlich umrühren.

2014-04---Milchreis1-Gruss©gourmöse

2014-04—Milchreis1-Gruss©gourmöse

Den Topf vom der heissen Platte ziehen und auf ein rundes Brettchen stellen.
Passenden Deckel darauf und in eine Zeitung stramm einwickeln.
Darum noch ein dickes Badehandtuch und an damit unter die Federdecke.
Schön einpacken, du willst ja schönen warmen Reis anschliessend futtern.

Jetzt nimmst du den Rest Zucker und mischt ihn mit dem gemahlenen Zimt.
Stärke nach Geschmack.
Nach zwei Stunden kannst du den Milchreis aus dem Bett holen.
Umrühren, nix angesetzt, einfach cool.

Milchreis1-mit Zimt und Zucker Gruss©Gourmöse

Milchreis1-mit Zimt und Zucker Gruss©Gourmöse

Schön Portionieren und den Zucker mit dem Zimt darüber geben.
Wer will kann ihn noch wenige Minuten unter dem Grill gratinieren.
Und damit schnell in das vorgewärmte Bett und den Milchreis schnabulieren… lecker zum Verlieben!

2014-04---Milchreis3-Gruss©gourmöse

Nachdem die liebe Sammy mir vor kurzen den Mund mit ihren Salsa-Tacos wässrig gemacht hat,
wollte ich unbedingt in der Art etwas essen.
NAch einigem Überlegen, fiel mir dann ein Schichtsalat ein, den meine Schwägerin früher immer gemacht hat.
Leider habe ich das Rezept nicht mehr,
aber ich hiesse ja nicht gourmöse wenn ich das nicht hin bekommen würde…

Ihr kauft ein:
1/2 Eisbergsalat
1 Flasche Salsa
1 Dose Mais
1 Dose Kidney Bohnen
200 g Hackfleisch
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
etwas glatte Petersilie
1 Flasche Joghurt Salat Dressing
Eine Tüte leckere Tacos

Es geht los…
Ihr werft eure Pfanne an und bratet das Hackfleisch krümelig an.
Etwas mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Seite stellen.

Den Salat bereitet ihr erst kurz vor dem Servieren zu…
er soll ja nicht matschig werden

Den Eisbergsalat waschen und klein schneiden, ich bevorzuge Streifen.
Die Bohnen und den Mais abwaschen und abtropfen lassen.
Die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Scheiben schneiden

Ich habe eine Auflaufform gewählt, weil die einen grossen flachen Boden hat

Als erstes kommt der Eisbergsalat in die Schale

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 1 Hackfleisch-Gruss©Gourmöse

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 1 Hackfleisch-Gruss©Gourmöse

Darauf verteilt Ihr das angebratene Hackfleisch

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 2 Eisbergsalat-Gruss©Gourmöse

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 2 Eisbergsalat-Gruss©Gourmöse

Wer mag kann jetzt hier das Dressing drüber geben.
Ich habe es zusammen mit der Salsa Sauce getan.

Jetzt kommen die Kidney-Bohnen als nächste Schicht

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 3 Bohnen-Gruss©Gourmöse

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 3 Bohnen-Gruss©Gourmöse

Sieht schon gut aus oder?
Bitte jetzt den Mais und die geschnittenen Frühlingszwiebeln darüber geben

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 4 Mais & Frühl.Zwiebeln-Gruss©Gourmöse

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 4 Mais & Frühl.Zwiebeln-Gruss©Gourmöse

Türmt sich schon gelle?
Jetzt könnt ihr nach Lust und Laune den Joghurtdressing und die Salsa Sauce darüber schütten.
Wie viel? Nach belieben.
Ich mag es nicht so ganz matschig, andere wollen ihren Salat in Sauce schwimmen lassen.
Über den Dressing verteilt ihr jetzt noch die gehackte Petersilie.

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 5 Saucen-Gruss©Gourmöse

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 5 Saucen-Gruss©Gourmöse

Und zum Schluss natürlich die Tacos.

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 6 Tacos-Gruss©Gourmöse

2013-07-18 Schichtsalat Salsa 6 Tacos-Gruss©Gourmöse

Man kann auch zwischen den Saucen noch eine Lage zerkleinerte Tacos legen.
Ich wollte jedoch noch Fleisch zu dem Salat essen…
Man kann den Schichtsalat natürlich auch ohne Beilagen oder Fleisch essen.
Dann nehmt ihr einfach ein wenig mehr Hackfleisch und habt dann den Schichtsalat als Hauptgericht.

Lasst es euch gut schmecken!

2013-07-18 Schichtsalat Salsa7 Tacos-Gruss©Gourmöse

2013-07-18 Schichtsalat Salsa7 Tacos-Gruss©Gourmöse

Gänsekeule mit Thüringer Klösse und Rotkohl
Gericht für 2 Personen
Zutaten:
2 Gänsekeulen
1 Zwiebel
1/2 Apfel, sauer
Salz, Pfeffer, Thymian
Fett zum Anbraten
Brühe
Mehl zum Andicken

Eine Fertig-Packung Thüringer Klösse
1 Essl. Milch
Prise Salz
evtl. geröstete Brotstückchen

1 Glas Rotkohl
Salz Pfeffer Zucker
Lorbeerblatt

Zubereitung:
So ein Gericht habe ich noch nie gekocht und dank meines Hexenschusses auch dieses Mal nicht. 
Dr. Vielguut musste ran und es hat 1A geschmeckt
Die Gänsekeulen erst mal abwaschen und das überflüssige Fett abschneiden.
Dann ordentlich mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, kräftig würzen 😉
Nun die Keulen anbraten und den Backofen auf 150°C vorheizen.
Nach dem Anbraten die Keulen in ein geeignetes Gefäss geben und in den Backofen stellen.
Ich habe meinen grossen Bräter meiner Schwägerin gegeben,
die beiden Keulen wären darin auch verloren gegangen,
und so haben wir eine grosse Auflaufform verwendet.
Nun eine Tasse Brühe in die Auflaufform giessen,
die Gänsekeulen bei 150°C ca. 40-45 Minuten schmoren lassen.
Das auslaufende Fett abschöpfen und sammeln.
In der Zwischenzeit Zwiebeln klein schneiden und in dem Bratgut von den Keulen der Pfanne bräunen.
Den halben Apfel reiben und dazu geben.
Also wenn alles braun ist,
das ganzen 3-4 schmoren…
Wasser drauf, schmoren und verdampfen lassen,
Wasser drauf, schmoren und verdampfen lassen,
Wasser drauf, schmoren und verdampfen lassen,
Wasser drauf, schmoren und verdampfen lassen, solange bis genug Sauce zusammen gekommen ist.
In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser aufstellen und kochen lassen.
Jetzt das aufgeschmolzene Fett der Gänsekeulen nehmen,
das pure Fett abgiessen und den Bratensaft in die Pfanne geben. Das ist Fleischgeschmack pur.
Die Sauce jetzt würzen, ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Thymian.
Durch ein ganz feines Sieb passieren.
Den Backofen nach 45 Minuten auf Grill stellen und die Keulen ca. 10 Minuten grillen.
Die Klossmasse ein wenig mit Salz und etwas Milch kneten und zu Klösse formen.
Wer will kann geröstete Brotstückchen mitten hinein geben.
Die Klösse nun in das kochende gesalzene Wasser geben,
herunterschalten und ca. 15-20 Minuten ziehen lassen.
Den Rotkohl erhitzen und 10 Minuten schmurgeln lassen.
vll. nach würzen.
Wir haben heute den fix und fertigen Rotkohl genommen, weil ich nicht lange stehen kann.

Gänsekeulen Garprobe: Auf das Fleisch am Gelenkknochen der Gänsekeule drücken.
Wenn es sich leicht lösen lässt, sind die Gänsekeulen durch.
Den Sud in die Sauce geben und mit Mehl andicken und auf der warmen Platte stehen lassen.
Die Gänsekeulen nach 10 Minuten grillen aus dem Backofen nehmen und alles auf Tellern anrichten.

Guten Appetit!
Mein Mann hat nicht so gerne Gemüse mit auf dem Teller,
deshalb reiche ich den Rotkohl in einem angewärmten Schälchen extra dazu.

2013-01-29-Gänsekeule mit Knödel-Gruss©Gourmöse

2013-01-29-Gänsekeule mit Knödel-Gruss©Gourmöse

Ich esse nicht so gerne Klösse, für mich gab es Kartoffeln dazu…

2013-01-29-Gänsekeule mit Kartoffeln-Gruss©Gourmöse

2013-01-29-Gänsekeule mit Kartoffeln-Gruss©Gourmöse