Lange nichts mehr geschrieben…
zum Glück blieb das Kochfeld den Sommer nicht nur kalt.

Heute schreibe ich euch ein Rezept,
welches ich mal eben so zusammen gerührt habe und siehe da,
es schmeckte total lecker.
Das kommt dabei heraus, wenn man nicht weiss was man essen soll.
Und Spaghetti geht immer…

Der Kühlschrank sollte hergeben:

100 g Bacon
1 Glas Champignons
1/2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
100 ml Sahne
einen guten Esslöffel Kräuter Frischkäse von Brunch
Gewürze wie weissen Pfeffer und einen Teelöffel Brühepulver

dazu Bandnudeln, notfalls Spaghetti, die wohl jeder im Hause hat.

Wasser für die Nudelnaufsetzen, salzen und Nudeln kochen.
Ich koche meine immer 1 Minute länger,
ich mag die nicht al dente 😉

Dann habe ich den Bacon in 1cm breite Streifen geschnitten,
die Lagen auseinander gezupft und in eine Pfanne geworfengegeben und schön knusprig angebraten.
Dazu dann die Champignons und die klein gewürfelte Zwiebel geben.
Ein bissel Margarine dazu gegeben und alles schön anbraten.
Den Knofi pressen oder reiben und dazu geben, pfeffern. Nicht salzen!!!
Mit der Sahne ablöschen, einen Teelöffel Brühe hinein rühren und mit ein wenig Wasser (100ml ) aufgiessen.
Alles noch einmal aufkochen lassen, von der Platte nehmen und den Brunch Kräuterkäse unterrühren.
Sollte die Sauce euch zu dünn flüssig sein, noch einmal aufkochen wieder von der Platte nehmen und einen Stich Butter einschmelzen lassen (Achtung: Hüftgold)
Bandnudeln mit der Sauce mischen und servieren.

2012-08-30--Bacon-Pilz-Käse-Sauce-Gruss©Gourmöse

2012-08-30–Bacon-Pilz-Käse-Sauce-Gruss©Gourmöse

Oberlecker!
Bei mir gab es Bandnudeln dazu.
Guten Appetit!

2012-08-30-Bacon-Pilz-Käse-Sauce-Gruss©Gourmöse

2012-08-30-Bacon-Pilz-Käse-Sauce-Gruss©Gourmöse

Advertisements