Heute gibt es Kotelett

Kotelett (Filet oder Stil) vom Fettrand befreien,
gut abwaschen, das keine kleinen Knochenstückchen mehr daran haften.
Trocken tupfen.

2012-03-08-Koteletts-roh-Gruss©Gourmöse

2012-03-08-Koteletts-roh-Gruss©Gourmöse

In einen Gefrierbeutel geben und klopfen.
Danach salzen und pfeffern und zwar ordentlich,
in Mehl wenden, abklopfen,

2012-03-08-Koteletts-Mehl-Gruss©Gourmöse

2012-03-08-Koteletts-Mehl-Gruss©Gourmöse

dann in einen aufgeschlagenem und verquirltem Ei beidseitig legen
und in Paniermehl wenden.
Sofort in die heisse Pfanne und schön kross braun anbraten,
runter schalten weiter braten bis es schön braun ist.

2012-03-08-Koteletts-Pfanne-Gruss©Gourmöse

2012-03-08-Koteletts-Pfanne-Gruss©Gourmöse

(Wir essen sie gerne sehr dunkel)
Danach wenden und die zweite Seite kross braten.
Evt. noch mal die erste Seite kurz braten.

Also: Auf keinen Fall das Kotelett alle nasenlang wenden,
Erst schön eine Seite braten, dann die andere und gut ist.

Lecker… dazu gab es heute nix…
ach doch… noch ein zweites Kotelett grins
Quasi Kotelett mit Kotelett.

2012-03-08-Koteletts-gebraten-Gruss©Gourmöse

2012-03-08-Koteletts-gebraten-Gruss©Gourmöse

Und hier noch mal zu einem anderen Zeitpunkt und diesmal mit knusprigen Fritten

2012-03-08-b-Koteletts-gebraten-Gruss©Gourmöse

Advertisements