Puten Innenfilet
Es ist mal wieder Zeit Euch den Mund wässrig zu machen….

Puten Innenfilet

Zutaten für uns zwei Männeken

1 Puten Innenfilet
1 Zwiebel
Pfeffer, Salz
100 ml Sahne
Butter
1 Stängel Rosmarin (ich hatte leider keinen)

Das Puteninnenfilet abwaschen und salzen und pfeffern
Fett in einer Pfanne erhitzen und rund herum scharf anbraten,
das Filet an den Pfannenrand legen, damit es leicht weiter mit schmort.

Die Zwiebel häuten und würfeln.
Die Würfelchen und Rosmarin mit anbraten und wenn sie leicht braun sind,
einen Schluck Wasser in die Pfanne geben.
Schmoren lassen, wenn das Wasser verkocht ist,
wieder ein Schluck Wasser in die Pfanne… etc.
Das ganze habe ich drei Mal gemacht
und das Filet immer mal wieder in dem Sud gewendet.
Der gesamte Vorgang dauert ca. 10-15 Minuten.

Dann habe ich das Puten-Innen-Filet warm gestellt,
die Sahne in die Pfanne gegossen,
gewürzt von der heissen Platte gezogen
und ein kleines Stückchen Butter dazu geben.
Dann die so entstandenen Sauce durch ein feines Sieb gegeben,
um die Zwiebeln ab zu schöpfen.

In dünne Scheiben schneiden… und schmecken lassen!

Das Puten-Innen-Filet war butterzart,
für meinen Geschmack goldrichtig.

Puteninnenfilets Gruss©Gourmöse

Puteninnenfilets Gruss©Gourmöse

Advertisements