Weisse Bohnensuppe:

Die Zutaten sind für ca. 4-5 Teller

Zubereitungszeit

ca. 3 Std. oder im Schnellkochtopf ca. 1 Stunde

Kosten: 4-5 Euro

1 gr. Dose Weisse Bohnen oder

weisse Bohnen über Nacht einweichen

1 gr. Stück geräucherte Schwarte (nur wer mag, schmeckt aber besser mit.

Ist aber leider mittlerweile hier nur noch bei kleinen Schlachtereien zu bekommen *heul* )

6-8 Kartoffeln

1 Zwiebel/ Margarine

1/4 Teel. Kümmel

½-1 Teel. Salz

1/2 Teel. Bohnenkrautgewürz

etwas Bohnenkraut wer hat

Maggieblätter wer hat

Pfeffer

Brühe

pro Person ein bis zwei Rauchendchen

Die Schwarte mit einem guten Liter Wasser aufsetzen und 1 1/2 – 2 Std. kochen oder

im Schnellkochtopf ca. 30 Minuten.

Die Schwarte aus dem Sud nehmen wenn im Schnellkochtopf gekocht wurde,

ansonsten drin lassen.

Danach die Dose mit den weissen Bohnen mit dem Bohnenwasser zugeben

Kartoffeln schälen und in kleine Würfelchen schneiden und dazu geben

Gewürze bis auf die Zwiebel dazu geben

Evtl. noch Wasser oder ein wenig Brühe zugeben

Weiterkochen ca. 30 Minuten oder im Schnellkochtopf 12 Minuten

Jetzt spätestens die Schwarte herausnehmen, sonst ist sie zu labbrig.

Rauchendchen dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen

Zwiebel in kleine Würfelchen schneiden und schön braun in der Margarine in einer Pfanne anbraten.

Die gebratenen Zwiebelstückchen in die Bohnensuppe geben

Wer mag kann die Schwarte in kleine Stückchen schneiden und rein damit

Das ist das Lieblingsgericht meines Gourmets, ich kann auf die Schwarte verzichten 😉
Ich nehme dafür ein Winerle 🙂

Guten Hunger!

Weisse Bohnensuppe Gruss©Gourmöse

Advertisements